BETRIEBSRATSWAHL 2022 UND IHRE BEDEUTUNG FÜR DIE BETRIEBLICHE MITBESTIMMUNG

Das Seminar befasst sich mit der Stellung der Arbeitnehmer*innen im Betrieb und ihrer Mitwirkung im Betriebsrat. Als demokratische Interessenvertretung der Belegschaft wird der Betriebsrat von den Arbeitnehmer*innen des Betriebes durch Wahl in das Amt berufen. Die nächsten regulären Betriebsratswahlen stehen 2022 an. Doch welche Bedeutung haben dieses Wahlen für die demokratischen Strukturen in der Arbeitswelt? Was ist betriebliche Mitbestimmung? Wer kann sich für den Betriebsrat aufstellen lassen und wie läuft die Wahl in der Praxis ab? Um Ihnen einen Einblick zu vermitteln, was die Mitarbeit in einer gesetzlichen Interessenvertretung bedeutet, erfahren Sie in diesem Seminar Grundlegendes über die Aufgaben und die Rolle des Betriebsrates.

Themen

  • Aufgaben und Stellung des Betriebsrats
  • Zusammenarbeit des Betriebsrats mit dem Arbeitgeber und der Gewerkschaft
  • Das Betriebratsmandat - Vereinbarkeit mit einer beruflichen Karriere?
  • Grundlagen der Betriebsratswahl
  • Voraussetzungen für eine Kandidatur zum Betriebsrat
Seminarnummer
K5-211961-134
Termin
03.12.2021 bis 05.12.2021
Seminarort
Goch - Sport- & Tagungshotel De Poort
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
,- € Seminarkostenpauschale (inkl. Unterkunft/Verpflegung und USt)
Freistellungen
AWbG (Bildungsurlaub)
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Sabine Schlüß
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: