ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZ ALS AUFGABENGEBIET DER BETRIEBLICHEN INTERESSENVERTRETUNG

Die Arbeit einer Schwerbehindertenvertretung ist eng verbunden mit Inhalten aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Über die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung in diesem Bereich wissen aber nicht alle Kolleg*innen ausreichend Bescheid. Wir wollen deshalb Schwerbehinderten-Vertrauenspersonen in diesem Seminar mit wichtigen Inhalten aus diesem Gestaltungsfeld vertraut machen.

Zunächst werden die Teilnehmer*innen allgemeines Basiswissen aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz erhalten.

Das Instrument „Gefährdungs- und Belastungsbeurteilung“ als zentrales Element eines präventiven Gesundheitsschutzes bildet den zweiten inhaltlichen Schwerpunkt des Seminars. Die Mitbestimmungsrechte der betrieblichen Interessenvertretung und ihre betriebliche Zusammenarbeit werden intensiv behandelt.

Themen

  • Basiswissen aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Mitbestimmungsrechte nach dem SGB IX, Betriebsverfassungsgesetz und Arbeitsschutzgesetz
  • Zusammenarbeit von SBV und Betriebsrat mit außerbetrieblichen Stellen (z. B. Gewerbeaufsicht, Berufsgenossenschaft, Sachverständigen und Gewerkschaft gemäß § 89 BetrVG und § 20 SGB VII)
  • Die rechtlichen Grundlagen der Gefährdungs- und Belastungsbeurteilung
  • Aufgaben und Mitbestimmungsrechte der betrieblichen Interessenvertretung bei der Gefährdungs- und Belastungsbeurteilung in der Praxis.
  • Umsetzungsmöglichkeiten in die betriebliche Praxis
Seminarnummer
D-210615-047
Termin
23.08.2021 bis 27.08.2021
Seminarort
Dortmund - Mercure Hotel Dortmund Centrum
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Die Kosten für das Seminar betragen 1.030,-- € Seminarkostenpauschale (UST-frei) zzgl. ca. 870,-- € für Übernachtung und Verpflegung (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Bildungsregion
Bezirksleitung NRW
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Sandra Shebeika
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: