RENTE – RENTENSYSTEMATIK – RENTENZUGANGSARTEN: WAS SOLLTE EINE BETRIEBLICHE INTERESSENVERTRETUNG DAZU WISSEN?

Im betrieblichen Alltag wird eine SBV oder ein BR mit vielfältigen Fragen der Kolleg*innen konfrontiert. Auch zu Fragen der Rente, zur Rentensystematik, zu Rentenzugangsarten muss man dann rasch eine Antwort geben, muss man Ansprechpartner*innen bei der Deutschen Rentenversicherung vermitteln, muss man Anträge und Formulare kennen.

Ziel

In diesem Seminar sollen die Teilnehmer*innen von Fachleuten sicherer gemacht werden, damit sie die Fragen der Kolleg*innen im Betrieb fachlich richtig einschätzen, sie gegebenenfalls beantworten aber auf jedem Fall an die richtigen Ansprechpartner*innen vermitteln können

Themen

  • Grundwissen Rentensystematik
  • Grundwissen Rentenarten und ihre Besonderheiten
  • Überblick über die Rentenleistungen
  • Ansprechpartner*innen für Rentenberatungen
  • Tarifvertragliche Regelungen zur Rente
  • Service rund um die Rente: Formulare, Anträge, Broschüren
  • Umsetzung in die betriebliche Praxis
Seminarnummer
D-220600-047
Termin
21.03.2022 bis 23.03.2022
Seminarort
Lüdenscheid - Mercure Hotel Lüdenscheid
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
690,-- € Seminarkostenpauschale (UST-frei) zzgl. ca. 380,-- € für Übernachtung und Verpflegung (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Bildungsregion
Bezirksleitung NRW
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Sandra Shebeika
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: