RIETBERGER BETRIEBE

"Tagesseminar zu den Auswirkungen der Corona-Krise"

Das Corona-Virus stellt Wirtschaft und Gesellschaft weltweit vor große Herausforderungen. Täglich überschlagen sich die Meldungen der Nachrichtenagenturen. Die Auswirkungen der Corona-Krise in jeden einzelnen Lebensbereich sind offensichtlich. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stellen sich viele Fragen, was die Krise für ihre Arbeitsverhältnisse bedeutet. Darf ich aus Angst vor Ansteckung von der Arbeit fernbleiben? Wer zahlt für eine Quarantäne? Was ist erlaubt und was nicht? In diesem Tagesseminar stellt der IG Metall Geschäftsführer kurz die wichtigsten Auswirkungen der Corona-Krise auf das Arbeitsverhältnis vor und gibt Hinweise, worauf Beschäftigte in der derzeitigen Corona Pandemie achten sollten.

Themen

  • Mitbestimmung des Betriebsrats in Zeiten von Corona
  • Hygiene und Arbeitsschutz
  • Sonderregelungen in Fragen der Arbeitszeit
  • Erkennen von wirtschaftlichen Krisensituationen
  • Corona und personelle Einzelmaßnahmen
  • Corona und Betriebsratsarbeit
    • Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit
    • rechtssichere Beschlüsse
Seminarnummer
D8-206442-044
Termin
15.10.2020
Seminarort
Rietberg-Westerwiehe - Hotel-Gasthof Josef Kreutzheide
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 220,- Euro (USt.-frei) zzgl. Verpflegung: ca. 50,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 179 (4) SGB IX
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Gütersloh-Oelde
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Petra Patten
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: