Älterer Kollege, raffiniert...

AUSSTIEG AUS DEM ERWERBSLEBEN - BASISWISSEN: DAS KLEINE EINMALEINS DER RENTE

Übersicht über die gesetzliche Rentenversicherung und die tariflichen Möglichkeiten zur Altersteilzeit

Betriebsrät*innen bekommen mit diesem Seminar einen ersten Überblick über die Möglichkeiten und können diese an Arbeitnehmer*innen zur Vermeidung von Fehleinschätzungen weitergeben.
Aufgrund der mehrfachen Änderungen der gesetzlichen und tariflichen Vorgaben ergeben sich oftmals falsche Vorstellungen wann und auf welchem Weg Arbeitnehmer*innen den Ausstieg aus dem Erwerbsleben gestalten können und welche Folgen dieser hat.

Im Zuge der beratenden Tätigkeit müssen sich Betriebsratsgremien mit den Fragen der Arbeitnehmer*innen auseinandersetzen: Wann kann ich in Rente gehen? Wie wirken sich die verschiedenen Zeiten in meinem Erwerbsleben auf meine Rente aus? Wie hoch ist meineRente und wie kann ich Abschläge vermeiden? Müssen von der
Rente noch Abgaben gezahlt werden?

Themen

  • Einblick in die gesetzliche (Alters-)Rente
    • Altersrente – verschiedene Arten
    • Rentenauskunft / Renteninformation – was bedeuten die Angaben
    • Rentenbeginne – gemindert, ungemindert und die Rentenhöhe
  • Übersicht zur tariflichen Altersteilzeit
    • Altersteilzeit – Lage und Dauer
    • Grundsätze der Berechnung des Entgeltes in der Altersteilzeit
Seminarnummer
D9-215752-030
Termin
23.02.2021
Seminarort
Bonn - Mercure Hotel Bonn-Hardtberg
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 310,– Euro (USt-frei) zzgl. Verpflegung: ca. 70,– Euro (zzgl. USt)
Referent*in
Carsten Kress - Klaus Rahe
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: