SOZIALPLAN UND INTERESSENAUSGLEICH DISKRIMINIERUNGSFREI GESTALTEN

Online-Seminar

Viele Arbeitgeber nutzen die momentane Krisensituation, um Personal abzubauen oder um andere Umstrukturierungspläne zu realisieren. Im Rahmen solcher Prozesse gehören häufig Beschäftigtengruppen zu den ersten Verlierer*innen, die sowieso schon marginalisiert sind.
Im Seminar sollen Regelungsmöglichkeiten für eine diskriminierungsfreie Gestaltung von Sozialplänen und Interessenausgleichsverhandlungen vorgestellt werden.

Themen

  • Wie gestalte ich Regelungen für einen Interessenausgleich und einen Sozialplan?
  • Mögliche Inhalte von Interessenausgleich und Sozialplan
  • Diskriminierungsfreie Gestaltung (Elternzeit, Lohnsteuerklassen, Teilzeit) – worauf ist zu achten?
Das Online-Seminar fängt um 10:00 Uhr an und endet um 11:30 Uhr.
Seminarnummer
D-210640-047
Termin
18.03.2021
Seminarort
- Online-Seminar
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale 150,- Euro (USt. frei)
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Martina Lüder
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: