Statusmeldung

Dieses Seminar findet nicht mehr statt, hier können Sie sich zu diesem Thema auf eine Warteliste setzen lassen!

LEISTUNGSBEURTEILUNG IM ERA

Nach der Einführung von ERA in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie werden im nächsten Schritt die bis dahin geltenden Leistungsbestandteile des Entgelts verhandelt. Dabei geht es insbesondere um das Beurteilungsverfahren und die Anwendung der Kriterien bei der individuellen Leistungsbeurteilung.

Ziel

Mit diesem Seminar wirst du in die Lage versetzt, die Aufgaben des Betriebsrats bei der Anwendung von ERA zu erfüllen.

Themen

  • Leistungsbezogene Entgelte im ERA
  • Überblick Entgeltgrundsätze und Entgeltmethoden – Regelungen im ERA
  • Überleitungsregelungen bei leistungsbezogenen Entgelten
  • Die neue Leistungsbeurteilung: Wie funktioniert die Leistungszulage praktisch?
  • Arbeitgeberstrategien zur Umsetzung
  • Leistungsbeurteilung und Leistungszulage
  • Beanstandungen und Reklamationsverfahren
  • Regelungspunkte einer Betriebsvereinbarung

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
D12-209588-028
Termin
18.11.2020 bis 20.11.2020
Seminarort
Bad Sassendorf - Hotel Restaurant Haus Rasche
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 645,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 335,– Euro (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Bildungsregion
Bochum-Herne/Dortmund
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seiten unter dem Menüpunkt "Service » Merkzettel".

ANSPRECHPARTNER*IN
Gülüzar Seferoglu
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: