MOBILES ARBEITEN, TELEARBEIT, HOME OFFICE UND CO

Arbeitsorganisation der Pandemie oder auch der
Zukunft?

Zur Verringerung von Infektionsrisiken in der Belegschaft haben Formen des orts- und zeitungebundenen Arbeitens einen immensen Zuspruch während der SARS-CoV-2-Pandemie gefunden. Verbunden mit der Veränderung der Arbeitsorganisation sind neue technische Systeme. Von der Videokonferenz über die gemeinsame IT-gestützte Bearbeitung von Dokumenten bis hin zur gemeinsamen Dateienablage von zuhause: Arbeitsorganisation und Technik ermöglichen Arbeit jederzeit und an jedem Ort.
Dies schafft aber auch Belastungen für die Beschäftigten, die damit auf den Betriebsrat zukommen. Wie gestaltet man mobile Arbeit nun so, dass sie für den Betrieb auch nach der Pandemie zukunftsorientiert und attraktiv sowie für die Beschäftigten gesund und sicher ist?

Das Seminar nimmt verschiedene Aspekte des orts- und zeitflexiblen Arbeitens in den Blick:

Themen

  • Formen des zeit- und ortflexiblen Arbeitens: Rechtliche Grundlagen und ihre Folgen
  • Interessenlagen miteinander in Einklang bringen: Was sind Zielsetzungen von Arbeitgebern und Beschäftigten?
  • Ressourcen, Belastungen und Gefährdungen von zeit- und ortflexiblen Arbeitsformen
  • Mobile Arbeit in Zeiten von SARS-CoV-2
  • Herausforderungen der Betriebsratsarbeit
  • Vom Datenschutz bis zur Arbeitszeit: Grundsätze zur Gestaltung orts- und zeitflexiblen Arbeitens
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
  • Regelungspunkte einer Betriebsvereinbarung

In zwei Tagen werden praxisorientiert Wissen und Handlungskompetenzen
vermittelt, um zeit- und ortsflexibles Arbeiten rechtssicher,
gesund, aber auch an den verschiedenen Interessenlagen
im Unternehmen
ausgerichtet mitzubestimmen.

Seminarnummer
D12-219567-175
Termin
23.02.2021 bis 24.02.2021
Seminarort
Geldern - See Park Janssen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 630,- Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 230,- Euro (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Bildungsregion
Mönchengladbach
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Gülüzar Seferoglu
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: