Statusmeldung

Dieses Seminar findet nicht mehr statt, hier können Sie sich zu diesem Thema auf eine Warteliste setzen lassen!

AKTUELLE RECHTSPRECHUNG ZUM ARBEITSRECHT

Das Arbeitsrecht ist ständigen Veränderungen unterworfen, die sich unmittelbar auf die betriebliche Praxis auswirken. Doch wer kann schon in der täglichen Arbeit genau verfolgen, was sich durch die Rechtsprechung verändert hat bzw. welche gesetzlichen Neuerungen zu berücksichtigen sind?
In dem Tagesseminar werden die wichtigsten neuen Entscheidungen der Arbeitsgerichte und deren kollektivrechtliche und arbeitsvertragliche Relevanz für die praktische Betriebsratsarbeit vorgestellt.
Die Aktualität der Themenstellung steht im Vordergrund des Seminars. Zudem bleibt ausreichend Raum für Fragen und individuelle Fälle aus dem Kreis der Teilnehmenden.

Themen

  • Individualarbeitsrecht, u.a.
    • arbeitgeberseitiges Weisungsrecht
    • Arbeitszeitfragen
    • Entgeltansprüche von Arbeitnehmern
    • Verfallfristen; Haftungsfragen
    • Ansprüche aus dem AGG
  • AGB Kontrolle
  • Tarifrecht, u.a. tarifliche Sonderzahlungen
  • Bestandsschutz, u.a. Zugang einer Kündigung, Kündigungsgründe
  • Erfüllung und Verfall des Urlaubsanspruchs
  • Betriebsverfassungsrecht, u.a. Entscheidungen
    • zur Wirksamkeit einer Betriebsvereinbarung
    • zu Mitbestimmungsrechten aus § 87 Abs.1 Nr.2,3 BetrVG
    • zum Beteiligungsrecht aus § 99 BetrVG
Seminarnummer
D14-205693-042
Termin
24.11.2020
Seminarort
Siegburg - Friendly Cityhotel Oktopus
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
225 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 55 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 179 (4) SGB IX
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Bonn-Rhein-Sieg
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Michael Martinez Cerecedo
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: