ONLINE SEMINAR: WENN ES NUR DIGITAL GEHT?

Trotz Corona: die zentrale Rede auf der Betriebs- oder Abteilungsversammlung

Natürlich ist es viel besser, wenn wir die Betriebsversammlung ganz normal als Präsenzveranstaltung abhalten können. Aber was ist in diesen Corona-Zeiten schon normal? Auch dieses Seminar war als Präsenzveranstaltung geplant und muss coronabedingt zur Planungssicherheit in den digitalen Raum verlegt werden.

Die digitale Form ist natürlich kein Ersatz für die Präsenzveranstaltung, sondern eine ganz andere Möglichkeit. Manches ist nicht möglich, anderes wird möglich. Sie werden staunen, was alles möglich ist, solange wir nicht wie gewohnt agieren können. Und so ist es auch mit den Betriebsversammlungen in diesen coronalen Zeiten. Es geht zwar nicht alles, aber es geht einiges und das können wir für die gute Interessenvertretung nutzen.

Das Seminar findet an drei Vormittagen im digitalen Raum statt. Wir fokussieren uns auf die Möglichkeiten der guten Rede und zwar im digitalen und im analogen Raum. Wir schauen uns an wie das starke Instrument der Betriebsversammlung und/oder der Abteilungsversammlungen im digitalen Format gut genutzt werden kann und wie sich die Rede durch das neue Format verändern muss, um erfolgreich zu sein.

Themen

  • Wie hat sich die betriebliche Wirklichkeit durch Corona verändert?
  • Welches Informations- und Diskussionsbedürfnis gibt es bei den Beschäftigten?
  • Was müssen wir beachten, wenn wir die Menschen im Betrieb wirklich mit einem digitalen Format erreichen wollen?
  • Wie gliedern wir unser Rede/Ansprache im digitalen Format?
  • Was ist schwierig, wenn wir unsere Rede im digitalen Raum halten? Welche Möglichkeit bietet uns unsere Sprache und welche emotionalen Effekte können wir damit erzielen?
  • Welche Möglichkeiten haben wir, um die (notwendigen) Diskussionen zu führen? Was sind die Hauptfallen in solchen Situationen?
  • Was machen wir mit dem Ärger der Menschen?
  • Tipps & Tricks für die Rede auch im digitalen Raum

Das Seminar findet jeweils an allen drei Tagen in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:15 Uhr (incl. Pause) statt.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
D9-215829-030
Termin
09.06.2021 bis 11.06.2021
Seminarort
- Online-Seminar
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 870,- Euro (USt-frei)
Referent*in
Petra Sittart
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: