Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-05-17 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

KRANKHEIT UND ERWERBSMINDERUNG BEI SCHWERBEHINDERTEN

Ein Überblick über die finanziellen Folgen von Krankheit und Erwerbsminderung bei Schwerbehinderten

Das Seminar vermittelt betrieblichen Interessenvertretungen (Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung) einen Überblick über die finanziellen Folgen von (längerer) Arbeitsunfähigkeit. Für die betriebliche Praxis zur Information von betroffenen Beschäftigten wird mit excelbasierten Programmen die Berechnung von finanziellen Folgen längerer Arbeitsunfähigkeit behandelt.

Themen

  • Krankheit mit Arbeitsunfähigkeit:
    • Entgeltfortzahlung: Bezugsdauer und Höhe des Entgelts; Folgeerkrankungen
    • Krankengeld: Bezugsdauer und Höhe
    • Anschließendes Arbeitslosengeld: Bezugsdauer und Höhe
    • Einfluss der verschiedenen Leistungen auf die Rentenhöhe
  • Erwerbsminderung:
    • Voraussetzungen
    • Höhe der Erwerbsminderungsrente

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
RE-180784-051
Termin
17.05.2018
Seminarort
Münster - Hotel Münnich
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 185,- Euro (USt. frei) zzgl. Verpflegung: ca. 50,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Schwerbehindertenvertretungen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 179 (4) SGB IX
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Bocholt/Münster/Rheine
Hamm-Lippstadt
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Petra Schneider
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: