Statusmeldung

Dieses Seminar findet nicht mehr statt, hier können Sie sich zu diesem Thema auf eine Warteliste setzen lassen!

AKTUELLES ARBEITSRECHT

Arbeitsrechtliche Konflikte unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

In der täglichen Zusammenarbeit zwischen Betriebsräten und Unternehmensleitungen können zahlreiche Themen durch konstruktive Gespräche und Verhandlungen einvernehmlich gelöst werden. Dennoch kann es in der Praxis auch immer wieder Konflikte geben, bei denen sich die Betriebsparteien nicht einigen können. Bei klassischen Fragen der Mitbestimmung (z.B. gem. § 87 BetrVG) landen diese vor einer Einigungsstelle. Streitigkeiten z.B. bei Kündigungen (§ 102, 103 BetrVG) werden vor den Arbeitsgerichten ausgefochten.

Themen

  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei (flexiblen) Arbeitszeiten, Home-Office und Arbeitszeiterfassung
  • Wie kann sich der Betriebsrat gut auf ein Arbeitsgerichtsverfahren vorbereiten?
  • Aktuelle Rechtsprechung
Hier finden Sie alle Termine zu diesem Seminarthema

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
RE-220774-051
Termin
17.11.2022
Seminarort
Rheine - TaT Themenpark
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 260,- Euro (USt-frei)
zzgl. Verpflegung: ca. 65,- Euro (zzgl. USt)
Referent*in
Daniel Welink
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Bildungsregion
Bocholt/Münster/Rheine
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Angela Huberti
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: