Datenbrille

DIGITALISIERUNG, KI, ARBEIT 4.0

Welche Trend-Themen stehen als nächstes an?

Die Digitalisierung hat innerhalb weniger Jahrzehnte unsere Arbeitswelt vollständig umgekrempelt. Von einer vierten Revolution und „Arbeit 4.0“ ist die Rede. „Künstliche Intelligenz“ im Sinne selbstlernender Algorithmen ist bereits in der Mehrzahl von Unternehmen im Einsatz – oft unbemerkt. Zugleich erschüttern Ressourcenknappheiten die weltweiten Lieferketten und zwingen der Wirtschaft eine rasche Deglobalisierung und Dekarbonisierung auf. Aber wohin führen diese Entwicklungen und welche Handlungsmöglichkeiten und -erfordernisse ergeben sich für Interessenvertretungen? Was sind die nächsten Veränderungstrends, und welche Belastungen oder Chancen für die Beschäftigten müssen wir erwarten?

Ziel

Das Seminar geht den Erwartungen der Wissenschaft und der Industrie an die nächsten Innovationen nach. Schlussendlich wollen wir wissen: Wie sieht die Mitbestimmung der Zukunft aus? Denn aus den Anforderungen an die Zukunft können Interessenvertretungen schon heute wertvolle Rückschlüsse für die eigene Praxis gewinnen.

Themen

  • Kurzer Rückblick auf 40 Jahre Digitalisierung
  • Beschleunigende Trends: Dekarbonisierung, Deglobalisierung, Demografie
  • Was erwarten Wissenschafts- und Unternehmensverbände? Was ist Zukunftsforschung?
  • Wie bereiten wir uns als Interessenvertretungen auf den Wandel vor?

Dieses Seminar führen wir im Rahmen unseres Angebots "von profis für profis" in Kooperation mit der TBS NRW durch.

 

Seminarnummer
D11-239522-133
Termin
22.08.2023
Seminarort
Duisburg - IntercityHotel Duisburg
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
375 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 69 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Niklas Hoves, Sigrid Rose
Zielgruppen
Betriebsräte
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
von profis für profis
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Michael Czogalla
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: