Vortrag

DIGITALE TRANSFORMATION, CHANGE MANAGEMENT & NEW WORK

Kultur- und Technologieumbrüche kompetent meistern (Online-Seminar)

Digitalisierung: Chance oder Risiko? Klar ist, sie wirbelt gerade einiges durcheinander - insbesondere wie wir arbeiten. Der technologische Wandel geht mit kulturellen Umbrüchen im Arbeitsleben einher. Begleitet wird die Transformation oft durch Change Management-Maßnahmen, welche vielfach auf die Etablierung von neuen Arbeitsmodellen und Organisationsansätzen (New Work) abzielen. Wie geht die Interessenvertretung damit um? Dieses Seminar zeigt mitbestimmte Handlungsmöglichkeiten auf.

Ziel

Teilnehmende erhalten einen Überblick zu den Themen Digitalisierung, Change Management und New Work. Dabei werden Zusammenhänge und Auswirkungen, u.a. auf den Daten- und Arbeitsschutz, kritisch diskutiert. Es erfolgt eine Betrachtung der Chancen, Risiken sowie von aktiven Gestaltungsoptionen.

Themen

  • Trends verstehen und einordnen
  • Auswirkungen auf Betrieb/Dienststelle erkennen
  • Aktives Change Management durch die Interessenvertretung
  • Kultur- und Technologieveränderungen mitbestimmen
Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr.

Dieses Seminar führen wir im Rahmen unseres Angebots "von profis für profis" in Kooperation mit der TBS NRW durch.

 

Seminarnummer
D11-229541-133
Termin
22.03.2022
Seminarort
- Online-Seminar
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
260 € USt-frei
Referent*in
Markus Dempki, Svenja Budde
Zielgruppen
Betriebsräte
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
von profis für profis
Freistellungen
§ 16 MAVO
§ 19 (3) MVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 54 (1) BPersVG
§ 179 (4) SGB IX
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Michael Czogalla
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: