Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-11-27 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

WAHLVORSTANDSSCHULUNG ZUR WAHL DER GLEICHSTELLUNGSBEAUFTRAGTEN NACH BGleiG

für Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter

Mit diesem Seminar werden die für den Wahlvorstand gewählten bzw. bestellten Beschäftigten von der Bundesagentur für Arbeit bzw. den Jobcentern, unverzüglich in die Lage versetzt, ihre Aufgaben nach Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) und der Wahlordnung zum BGleiG unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung ordnungsgemäß wahrzunehmen.

Dieses Seminar eignet sich auch zur Auffrischung von Kenntnissen der Wahlordnung und der Rechtsprechung für Mitglieder des Wahlvorstandes, die bereits praktische Erfahrung in der Durchführung der Wahl zur Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin haben. Im Mittelpunkt unserer Tagesveranstaltung stehen die gesetzlichen Wahlvorschriften des Bundesgleichstellungsgesetzes und der Wahlordnung sowie deren praktische Umsetzung.

Themen

  • Vorbereitung der Wahl zur Gleichstellungsbeauftragten/Stellvertreterin
  • Rechte der Wahlvorstände
  • Aufgaben des Wahlvorstandes
  • Wahlausschreiben
  • Wählerverzeichnis
  • Ermittlung des Wahlergebnisses
  • Annahme der Wahl und Bestellung durch den Arbeitgeber
  • Wahlanfechtung/Fristen
Seminarnummer
D3-185477-086
Termin
27.11.2018
Seminarort
Düsseldorf - DGB-Haus Versammlungsraum 1
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
225 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 35 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Angelika Spital
Zielgruppen
Wahlvorstandsmitglieder
Freistellungen
§ 10 (5) BGleiG
Fachbereich
FB 04 Sozialversicherung
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Jörg Richerzhagen
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: