Unsere Grundlagenseminare zum Thema Betriebsratsarbeit in Kooperation mit ver.di

Das Betriebsverfassungsgesetz ist das unerlässliche Handwerkszeug des Betriebsrats. Sie möchten sich als gesetzliche Interessenvertreter*in weiterbilden, um zum Beispiel für die nächsten Verhandlungen mit dem Arbeitgeber gewappnet zu sein? Wir unterstützen Sie gerne dabei! Unsere Grundlagenseminare vermitteln Ihnen die erforderlichen Kenntnisse für die kompetente und erfolgreiche Vertretung der Interessen Ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Seminare mit ver.di zum Betriebsverfassungsgesetz: notwendige Kenntnisse praxisnah vermittelt

Unsere Seminare zum Betriebsverfassungsgesetz vermitteln notwendige Kenntnisse, die jedes Betriebsratsmitglied braucht, um die vielseitigen Aufgaben des Betriebsrates durchführen zu können.
Praxisnah thematisieren wir Rechte und Pflichten des Betriebsrates, weisen auf mögliche Stolpersteine hin und klären die persönliche Rechtsstellung von Betriebsratsmitgliedern. Schwerpunkte in den Grundlagenseminaren sind die Informations- und Beteiligungsrechte, aber vor allem die Durchsetzungsmöglichkeiten des Betriebsrates. Diese Grundkenntnisse sind Voraussetzung für das Verständnis aller weiteren aufbauenden oder themenorientierten Seminare, die wir in unserem Seminarprogramm für „alte Hasen“ im Betriebsrat anbieten.

Hier eine Übersicht über unsere Betriebsratsseminare in Kooperation mit ver.di:

 


Alles, was Sie über die Freistellung zum Besuch unserer Seminare für Betriebsrät*innen wissen müssen finden Sie in unserem Freistellungsratgeber

ANSPRECHPARTNER

Udo Feldsmann
Bildungsreferent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: