BetrVG: EINFÜHRUNG IN DIE BETRIEBSRATSARBEIT (BR 2)

Beteiligungsrechte und Handlungsfelder

Ergänzend zu dem Seminar „BetrVG: Einführung in die Betriebsratsarbeit (BR 1)“ wird in diesem Seminar behandelt, was Mitbestimmung in Abgrenzung zu anderen Beteiligungsrechten bedeutet und welche Regelungsfelder die Beteiligung des Betriebsrats erfordern. Betriebsräte müssen auf Anliegen der Arbeitgeber reagieren, können aber auch selbst die Initiative ergreifen. Sie erfahren, wie Betriebsräte ihre Beteiligung an betrieblichen Entscheidungsprozessen organisieren.

Themen

  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Ohne Betriebsrat geht nichts: Bedeutung der erzwingbaren Mitbestimmung
  • Betriebsvereinbarung als betriebliches Regelungsinstrument
  • Übersicht über mitbestimmungspflichtige Handlungsfelder
  • Einführung in Verhandlungsführung und Verhandlungsstrategien
  • Beteiligung des Betriebsrats bei personellen Einzelmaßnahmen
  • Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Nichtbeachtung der Beteiligungsrechte

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit ver.di durch.

 

Seminarnummer
D3-216039-140
Termin
20.09.2021 bis 24.09.2021
Seminarort
Mönchengladbach - Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH
Übernachtung
Nein
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: