EuGH - NEUE ENTWICKLUNGEN BEI MEHRARBEIT, URLAUB UND ARBEITSZEIT

Aktuelle Rechtsprechung

In der sich stetig fortentwickelnden und schnelllebigen Rechtsprechung des europäischen Gerichtshofs gibt es immer wieder neue grundlegende Entscheidungen, jetzt aktuell auch zu dem Thema Mehrarbeit, Urlaub und Vergütung. Wir möchten in dem Seminar beleuchten, wie sich die Entscheidungen auf die Gestaltung von Urlaubs- und Mehrarbeitsregelungen in den Betrieben auswirkt und was die Interessenvertretungen bei der Umsetzung ihrer Mitbestimmungsrechte zu beachten haben. Ziel ist es auch, den Beschäftigten sichere Anwendungsmöglichkeiten zur Durchsetzung ihrer Rechte und Ansprüche an die Hand geben zu könne

Themen

  • Aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und des Bundesarbeitsgerichts zu Urlaubsfragen, Mehrarbeit, Arbeitszeit und Vergütung
  • Individualrechtliche Ansprüche von Beschäftigten
  • Auswirkung auf Mitbestimmung unter Berücksichtigung der Rechtsprechung
  • Anpassungsbedarf bei bereits geltenden Regelungen
  • Aktuelle Rechtsprechung

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit ver.di durch.

Hotels / Termine / Preise

Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Düsseldorf - DGB-Haus Düsseldorf
30.03.2023
375 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 48 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)
Dortmund - Leonardo Hotel Dortmund
19.10.2023
375 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 74 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt)
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: