Frauenkonferenz

FRAUEN IM FOKUS - START IN DIE BETRIEBLICHE MITBESTIMMUNG

Eigene Rolle kennen - Mitbestimmungsrechte und Beteiligung frauenpolitisch reflektieren, richtig platzieren, kommunizieren und initiieren

Mit dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) erhalten betriebliche Interessenvertretungen Mitbestimmungsrechte und damit eine wesentliche Rolle in der betrieblichen Mitbestimmung zugesprochen. Mit Blick auf die verschiedenen Rollen und Anforderungen in der Belegschaft setzen sie sich z. B. für familienbewusste Betriebspolitik und Arbeitszeitmodelle zur Förderung der Gleichstellung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. So beschreibt der § 80 BetrVG u.a. als Aufgabe, die Durchsetzung der Gleichstellung sowie die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit zu fördern. Wie ermittelt und platziert man aber die Fragen und Themen aus der Belegschaft? Was sind die Rechte und Aufgaben der Interessenvertretung? Wie organisiert man Beteiligung, damit z. B. geschlechter- und familienbewusste Betriebspolitik und Arbeitszeitmodelle bedarfs- und lebensphasenorientiert bewegt und realisiert werden?

Ziel

In diesem Seminar möchten wir insbesondere mit Blick auf die Förderung der Beschäftigungssituation und -entwicklung von Frauen den Aufbau und die Möglichkeiten der betrieblichen Mitbestimmung darstellen, einen Überblick über die Aufgaben und Mitbestimmungsrechte der betrieblichen Interessenvertretung u. a. nach den § 80 und § 87 BetrVG geben, die eigene Rolle im Gremium reflektieren und praktische Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele diskutieren und gemeinsam Ideen und Methoden erarbeiten, wie man die Themen und Perspektiven im Gremium platziert, kommuniziert und Beteiligung in der Belegschaft initiiert.

Themen

  • Rolle, Beteiligungsrechte und Aufgaben der betrieblichen Interessenvertretung, § 80 und § 87 BetrVG mit frauenpolitischem Fokus
  • Aufbau und Institutionen der betrieblichen Mitbestimmung
  • Beteiligungsprozesse im Gremium und Betrieb initiieren
  • Die Eigene Rolle im Gremium
  • Themen im Gremium platzieren
  • Kommunikations- und Beteiligungsmethoden

Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit dem DGB-Bezirk NRW durch.

 

Seminarnummer
K10-228307-204
Termin
24.08.2022
Seminarort
Essen - DGB-Haus Essen
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Tina Walner
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: