Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2020-10-05 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

Dortmunder Industrie

BETRIEBSRÄTE- UND JAV-KONFERENZ 2020

Gemeinsam Zukunft gestalten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

selten haben wir ein vergleichbares Jahr wie dieses erlebt. 2020 wird
insbesondere von einem Thema dominiert. Die Corona-Pandemie und deren Bekämpfung nimmt Einfluss auf unser tägliches Leben und unsere Arbeitswelt.

Kurzarbeit, Produktionsausfall, drohender Personalabbau und die Frage, wie die Krise überwunden werden kann, erzeugen Sorgen bei den Beschäftigten und stellen die Gewerkschaften, wie auch die betrieblichen Interessenvertretungen, vor erhebliche Herausforderungen.
Einen Großteil der Auswirkungen der Corona-Krise werden unser Handeln auch noch zukünftig beeinflussen. In vielen Betrieben konnten die betriebliche Mitbestimmung, IG Metall und Unternehmen gute Vereinbarungen für die Überwindung der Krise beschließen.
Über die Erfahrungen der vergangenen Monate und die Zeit mit und hoffentlich
nach Corona möchten wir uns mit euch austauschen und bieten natürlich auch entsprechende Informationen und Hilfestellungen an.
Neben den Workshops rund um das Thema Corona, werden weitere Foren angeboten.
Wir freuen uns auf eure Teilnahme und einen regen Austausch.

Mit kollegialen Grüßen
Ulrike Hölter
Geschäftsführerin IG Metall Dortmund

Eva Kerkemeier
Geschäftsführerin IG Metall Bochum-Herne

Volker Strehl
Geschäftsführer
IG Metall Bochum-Herne

Elke Hülsmann
Geschäftsführerin
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Martin Freitag
Fachbereichsleiter Industriegewerkschaften
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Dieser Konferenz ist für Teilnehmende aus dem Bereich der IG Metall Bochum-Herne und Dortmund reserviert. Anmeldungen von Teilnehmenden aus anderen Regionen können unter Umständen nicht berücksichtigt werden.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
D12-209590-028
Termin
05.10.2020 bis 06.10.2020
Seminarort
Köln - Steigenberger Hotel Köln
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 375,– Euro (USt-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 315,– Euro (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 179 (4) SGB IX
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Bochum-Herne/Dortmund
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Gülüzar Seferoglu
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: