Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-09-19 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

STRATEGIEN UND INSTRUMENTE EINER ERFOLGREICHEN INTERESSENVERTRETUNG: MODUL 1

Im Mittelpunkt des ersten Moduls stehen, neben dem Austausch über Arbeitsweisen der betrieblichen Interessenvertretung, insbesondere die Vermittlung der gesetzlichen Rechte und Pflichten sowie die Werkzeuge und Möglichkeiten, die sich aus dem Betriebsverfassungsgesetz ergeben. Hierzu zählt auch die strukturierte sowie fokussierte Beschaffung und Verarbeitung von Informationen. Ziel dieses Modul ist es, den Seminarteilnehmenden Sicherheit in ihrer Funktion als betriebliche Interessenvertretung zu geben.

Themen

  • Arbeitsweisen, Rechte und Pflichten sowie Werkzeuge und Möglichkeiten auf Grundlage des BetrVG
  • Beschaffung, Verarbeitung und Verwendung von Informationen im Rahmen der Arbeit der betrieblichen Interessenvertretung
  • Möglichkeiten und Handlungsalternativen zur Durchsetzung der Rechte im Konfliktfall

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

Seminarnummer
D2-185010-031
Termin
19.09.2018 bis 21.09.2018
Seminarort
Geldern - Hotel See Park Janssen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 580,– Euro (USt.-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 380,– Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Wirtschaftsausschuss-Mitglieder
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Bildungsregion
Witten/Wuppertal
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Gary Purcell
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: