Statusmeldung

Dieses Seminar ist deaktiviert oder ausgebucht!

ONLINE-VERANSTALTUNG: POTENZIALE IM BETRIEB ERKENNEN UND NUTZEN

Der technologische Wandel verändert die Arbeitswelt und damit die Aufgaben von Beschäftigten. Sie sehen sich im Verlauf ihres Arbeitslebens mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert. Einige meistern sie intuitiv, andere Aufgaben erfordern Qualifizierungen, auch nach dem Ende der Ausbildung. Lebenslanges Lernen ist schon seit einiger Zeit ein politisches Schlagwort. Darüber hinaus steht es für ein Konzept, das Menschen und damit auch Beschäftigte befähigen soll, über die Ausbildungsphase seines Lebens hinaus, also lebenslang, zu lernen.
Die Veranstaltung gibt einen Überblick über lebenslanges Lernen und welche Möglichkeiten Unternehmen und Beschäftigte haben den Bedarf und die Möglichkeiten an Weiterbildung in Betrieben zu erkennen und erfolgreich zu nutzen.

Themen

  • Begrüßung und Einführung durch das DGB-Bildungswerk NRW e.V.
  • Potenziale im Betrieb erkennen: Abfrage von informellen Qualifikationen und Fähigkeiten von Mitarbeiter*innen – Das Mitarbeiter*innengespräch und andere Tools
  • Potenziale im Betrieb ausbauen: Lernen im Betrieb, Lebenslanges Lernen, Lernen im Verlauf der Arbeit – Betriebsinterne Maßnahmen entwickeln und regionale Weiterbildungsangebote nutzen
  • Diskussion und Abschluss

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der IG Metall durch.

 

Seminarnummer
P01-217605-951
Termin
30.06.2021
Seminarort
online - Das Seminar findet online statt
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben.
Freistellungen
§ 37 (7) BetrVG
§ 54 (2) BPersVG
§ 9 (2) SUrlV
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Timo Tenhündfeld
Sachbearbeitung / Projektassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: