FIT FÜR DIE GESCHÄFTSFÜHRUNG DES BETRIEBSRATS (MODUL 2)

Den Betriebsrat gemeinsam zum Erfolg führen – für gute Öffentlichkeitsarbeit sorgen

Oft wissen die Beschäftigten gar nicht, was der Betriebsrat für sie leistet. Gute Arbeit allein reicht nicht aus, sie muss in der internen Öffentlichkeit auch dargestellt werden. Das Seminar vermittelt neben erforderlichem rechtlichen Wissen eine Menge Tipps und Ideen, wie Sie mit Ihrem Gremium den Informationstransfer im Betrieb sicherstellen können. Den Vorsitzenden, Stellvertretungen und Freigestellten kommt in diesem Arbeitsfeld eine sehr verantwortungsvolle und koordinierende Aufgabe zu, gerade in Bezug auf die Betriebsversammlung. Sie ist die Plattform, um mit den Beschäftigten (und der Geschäftsleitung) drängende Fragen und brisante Probleme zu diskutieren, die Arbeit des Betriebsrats wirkungsvoll darzustellen und insbesondere für die Vorhaben und Verhandlungen des Betriebsrats Rückendeckung zu bekommen.

Themen

  • Betriebsversammlung – überzeugend gemeinsam auftreten und Akzeptanz erlangen
  • Informations- und Besprechungskultur durch offene Kommunikation und regelmäßiges Feedback verbessern
  • Informations- und Meinungsfreiheit
  • Strategischer Einsatz der Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrats, Methoden zur Aktivierung der Beschäftigten
  • Win-Win-Situationen richtig kommunizieren
  • Sprechstunden des Betriebsrats, Behandlung von Beschwerden der Beschäftigten
  • Aufgaben und Kompetenzen nach persönlichen Fähigkeiten verteilen
  • Entscheidungen im Gremium gemeinsam vorbereiten

Hinweis:
Zu diesem Seminar gehört ein sich inhaltlich anschließender Praxistag, der rund 6 Wochen später erfolgt. Dieser umfasst die professionelle Begleitung der Teilnehmenden in der Transferphase, also der Umsetzung der zuvor vermittelten Inhalte in die Praxis. Er bietet die Möglichkeit der Reflexion und Optimierung. Hierfür entstehen keine weiteren Seminarkosten (Verpflegungskosten ausgenommen), da diese bereits in der Pauschale des vorab besuchten Seminars enthalten sind.

Seminarnummer
D3-205519-130
Termin
04.05.2020 bis 06.05.2020
Seminarort
Sundern-Langscheid - Hotel Seegarten
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
840 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 314 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Ellen Waßer
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: