Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-04-18 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

ver.di - Konferenz der Jugend- und Auszubildendenvertretungen im RWE-Konzern

KONFERENZ DER JUGEND- UND AUSZUBILDENDENVERTRETUNGEN IM RWE-KONZERN AUSBILDUNG 4.0

Challenge Accepted

Über „Digitalisierung“ und „Arbeit bzw. Industrie 4.0“ wird immer häufiger berichtet und gesprochen. Doch was bedeutet das konkret für Arbeit und Ausbildung? Die grundlegenden Veränderungen durch computergestützte Technik, Internetanwendungen und Vernetzung im Dienstleistungs- und Verwaltungsbereich haben Auswirkungen auf alle Beschäftigten und Auszubildenden. Deshalb wollen wir uns dieses Jahr dem Schwerpunkt „Digitalisierung in der Ausbildung“ widmen. Betriebliche Interessenvertretungen wie die Jugend- und Auszubildendenvertretung müssen sich diesem Thema stellen, um die Interessen der jungen Beschäftigten und Auszubildenden adäquat vertreten zu können. Neben den notwendigen Handlungsoptionen für die JAV-Arbeit wird es auch in diesem Jahr weitere Themengruppen auf der Konferenz geben, die erforderliches Wissen für die JAV-Arbeit vermitteln und besonders im JAV-Wahljahr unentbehrlich sind.

Geplanter Ablauf (Änderungen möglich):

Themen

  • Mittwoch, 18.04.2018, Anreise bis 17.30 Uhr
    • Begrüßung
    • Organisatorisches
    • Bericht der KJAV
  • Donnerstag, 19.04.2018
    • Einführung Digitalisierung und Arbeit 4.0
    • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Ausbildung und Arbeit im RWE-Konzern
    • „We are the future“ – Diskussionsrunde mit dem Arbeitgeber
  • Freitag, 20.04.2018
    • Themengruppen
    • (nähere Erläuterungen nach Eingang der Anmeldung)
    • 1. Beteiligungsrechte/Rechte und Pflichten von JAV/Azubis
    • 2. Benchmark (Blick in Unternehmen)
    • 3. Kommunikation und Rhetorik für JAVen
    • 4. Erfolgreich motivieren – erfolgreich arbeiten
    • 5. Manteltarifvertrag und andere TV/BV im RWE-Konzern
    • 6. Öffentlichkeitsarbeit und Wissenstransfer
    • 7. „Zukunft.Sicher.Machen.“ – Der Weg der Energie bei RWE und die Bedeutung für die Arbeit der JAV
    • 8. Geschichte der Mitbestimmung
  • Samstag, 21.04.2018, Ende ca. 13.00 Uhr
    • Fachvorträge und Diskussion
    • Erfahrungsaustausch
Hinweis: Kosten für U/V sind vor Ort zu begleichen und gemäß RWE-Reisekostenrichtlinie abzurechnen

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit ver.di durch.

 

Seminarnummer
D3-185350-084
Termin
18.04.2018 bis 21.04.2018
Seminarort
Willingen - Best Western Hotel Willingen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
380 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 325 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Freistellungen
§ 65 BetrVG
Fachbereich
FB 02 Ver- und Entsorgung
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Ute Sommerfeld
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: