Statusmeldung

Dieses Seminar fand bereits am 2018-01-29 statt, Sie können aber unten Ihr Interesse an einem möglichen neuen Termin bekunden!

ENTGELTORDNUNG TVöD-VKA UND EINGRUPPIERUNGSVERZEICHNIS TVöD NRW

Zusammen mit der Tarifeinigung in der Lohn- und Gehaltsrunde für den öffentlichen Dienst im April 2016 ist auch die neue Entgeltordnung TVöD-VKA abgeschlossen worden. Sie gilt ab dem 01.01.2017 und stellt eine umfassende Überarbeitung der Eingruppierungsmerkmale dar. In Nordrhein- Westfalen wurde darüber hinaus das Eingruppierungsverzeichnis TVöD NRW abgeschlossen. Die neue Entgeltordnung sowie das Eingruppierungsverzeichnis erfordern aktuelle Kenntnisse der Personal- und Betriebsräte, denn sie haben u.a. die Aufgabe, die ordnungsgemäße Anwendung tarifvertraglicher Regelungen zu überprüfen und auf ihre Einhaltung zu achten. In diesem Grundlagenseminar werden wir uns mit allen relevanten Eingruppierungsregelungen beschäftigen und anhand praktischer Fallbeispiele erläutern.

Themen

  • Grundsätze des Eingruppierungsrechts des TVöD-VKA, insbesondere Grundlagen des neuen Eingruppierungsrechts
  • Besonderheit: Eingruppierungsverzeichnis TVöD NRW
  • Struktur und Inhalte der neuen Entgeltordnung des TVöD-VKA
  • grundsätzliche Regelungen, Tätigkeitsmerkmale
  • Eingruppierungen bei Neueinstellungen ab dem 01.01.2017
  • Überleitungs- und Besitzstandsrecht des TVöD-VKA
  • Aufgaben, Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretungen bei der Anwendung des neuen Eingruppierungsrechts und Überleitung der Beschäftigten in die neue Entgeltordnung TVöD-VKA

Hinweis: Für die Seminare zur Entgeltordnung werden Kenntnisse zum TVöD-Allgemeiner Teil vorausgesetzt. Wir empfehlen die vorherige Teilnahme am Grundlagenseminar zum TVöD-Allgemeiner Teil.

Seminarnummer
D3-184006-121
Termin
29.01.2018 bis 02.02.2018
Seminarort
Wegberg-Kipshoven - Hotel-Restaurant Esser
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
799 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 506 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 42 (5) LPVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 19 (3) MVG
§ 179 (4) SGB IX
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Michaela Winzler
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: