ARBEITSRECHT (AR 2)

Schutzrechte erfolgreich durchsetzen
Body

Ergänzend zu dem Seminar „Arbeitsrecht (AR 1)“ erhalten die Teilnehmenden in diesem Seminar einen Überblick über die Schutzrechte von Arbeitnehmenden, dasTarifvertragsrecht sowie die Durchsetzung arbeitsrechtlicher Ansprüche im Hinblick auf die Beteiligungsrechte und Überwachungspflichten der gesetzlichen Interessenvertretung. Der Besuch einer Gerichtsverhandlung am Arbeitsgericht ist im Rahmen des Seminarablaufs vorgesehen

Themen

  • Überblick: Schutzgesetze für besondere Gruppen von Arbeitnehmenden
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien bei der Berufsausbildung
  • Kollektive Regelung von Arbeitsverhältnissen
  • Verfahrensrecht
  • Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit und des Klageweges
  • Tarifvertragsrecht – Grundlagen und Bedeutung
  • Zustandekommen, Inhalte und Auswirkungen von Tarifverträgen
  • Beteiligungsrechte und Handlungsoptionen der betrieblichen Interessenvertretung
Seminarnummer
D3-206713-120
Termin
15.06.2020 bis 19.06.2020
Seminarort
Sundern-Langscheid - Hotel Seegarten
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
890 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 585 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 16 MAVO
§ 19 (3) MVG
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Sabine Schlüß
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: