Statusmeldung

Dieses Seminar ist deaktiviert oder ausgebucht!

Einführung in die Betriebsratstarbeit 3

BetrVG: GRUNDLAGEN DER BETRIEBSRATSARBEIT (BR III):

Beständig ist allein der Wandel - betriebliche Veränderungen frühzeitig erkennen und effektiv mitgestalten!

Stellenabbau, Arbeitsverdichtung, Umstrukturierung? Betriebliche Veränderungen geschehen laufend. Nur wenn Betriebsräte rechtzeitig erkennen, welche Prozesse im Unternehmen anstehen, können sie die Rechte der Beschäftigten wirksam schützen und Veränderungen im Interesse der Belegschaft mitgestalten. Wie ist der Betriebsrat zu beteiligen und welche Gestaltungsmöglichkeiten hat er? Wie können Veränderungsprozesse frühzeitig erkannt und beeinflusst werden? Was bedeuten Betriebsänderung, Change-Management, Betriebsübergang und Sozialplan? Was kann der Betriebsrat für die Sicherung von Arbeitsplätzen tun? Diese Fragen klären wir im Seminar. Die erforderlichen rechtlichen Kenntnisse für eine effektive Interessenvertretung der Arbeitnehmer*innen werden praxisnah und anhand von Fallbeispielen vermittelt. Mögliche Strategien zur Durchsetzung der Beteiligungsrechte werden systematisch erarbeitet.

Themen

  • Frühzeitiges Erkennen betrieblicher Veränderungen
  • Unterrichtungsansprüche des Betriebsrats
  • Bewertung betrieblicher Veränderungen und ihrer Konsequenzen
  • Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsausschuss, Gesamtbetriebsrat und Betriebsrat
  • Beteiligung des BR an betrieblichen Veränderungsprozessen
  • Übersicht Betriebsänderung
  • Sozialplan und Interessenausgleich
  • Nachteilsausgleich
  • Systematische Erarbeitung von Forderungen und Zielen
  • Weitergabe von Informationen an die Beschäftigten

Zielgruppe:
BR mit Entsendebeschluss, SBV

Freistellung:
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX

Das ist das Ziel:
Die erforderlichen rechtlichen Kenntnisse für eine effektive Interessenvertretung der Arbeitnehmer*innen werden dir praxisnah und anhand von Fallbeispielen vermittelt. Mögliche Strategien zur Durchsetzung der Beteiligungsrechte werden systematisch erarbeitet.

Hier finden Sie alle Termine zu diesem Seminarthema

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit ver.di durch.

Seminarnummer
D3-251806-140
Termin
17.03.2025 bis 21.03.2025
Seminarort
Bad Salzuflen - Maritim Hotel Bad Salzuflen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
1295 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 875 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Status
Bereits ausgebucht

Sie finden Ihre gemerkten Seiten unter dem Menüpunkt "Service » Merkzettel".

ANSPRECHPARTNER*IN
Michaela Marschall
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
drucken:  
merken: