SGB IX – AUFGABEN UND HANDLUNGSMÖGLICHKEITEN (SBV 1) -

Grundlagenseminar für Schwerbehindertenvertretungen

Die Aufgaben der SBV, Eingliederung und Teilhabe schwerbehinderter Beschäftigter zu fördern und ihre Interessen zu vertreten, sind umfassend und herausfordernd. Das Seminar erleichtert den Einstieg für neu- und wiedergewählte SBV: Es vermittelt einen Überblick über ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten sowie erste Handlungsschritte und mögliche Präventionsmaßnahmen.

Themen

  • Historie und Definition der Behindertenhilfe
  • Aufbau des SGB IX
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der SBV
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Rechte der schwerbehinderten Menschen
  • Überblick über die Antragstellung
  • Öffentlichkeitsarbeit der SBV
Seminarnummer
D3-195532-141
Termin
09.12.2019 bis 13.12.2019
Seminarort
Hattingen - Ruhr Inn Hotel
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
829 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 545 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 19 (3) MVG
§ 16 MAVO
§ 179 (4) SGB IX
Status
Noch wenig Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Romy Gröne
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: