AKTIV IN BETRIEB UND GESELLSCHAFT, TEIL 1

Am Beispiel der Arbeit von gewerkschaftlich Aktiven vermittelt das Seminar, wie die Interessen und Bedürfnisse der Beschäftigten im Betrieb und Gesellschaft systematisch gefördert und entwickelt werden können. Die Seminarteilnehmenden analysieren ihre betriebliche Praxis und erarbeiten Lösungsmöglichkeiten und Handlungsansätze zur erfolgreichen Interessenvertretung der Beschäftigten vor Ort.

Themen

  • Rechtliche Stellung der Arbeitnehmenden im Betrieb
  • Stellung und Aufgaben der Gewerkschaft im Betrieb und Gesellschaft
  • Betriebliche Interessenvertretung - zentrale Aufgaben von Vertrauensleuten
  • Gleichbehandlung von Männern und Frauen
  • Möglichkeiten der Durchsetzung von Interessen / Bedürfnissen der Beschäftigten im Betrieb
  • Betriebliche Aktivitäten und Initiativen
Seminarnummer
K5-206768-166
Termin
23.03.2020 bis 27.03.2020
Seminarort
Willingen - Best Western Plus Hotel Willingen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
-
Freistellungen
AWbG (Bildungsurlaub)
§ 26 (1) FrUrlV NRW
§ 9 (2) SUrlV
Status
Noch wenig Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: