SEMINARE IN KOOPERATION MIT DER

Die Seminare auf dieser Seite führen wir überwiegend in Kooperation mit IG Metall-Geschäftsstellen oder Bildungsregionen durch. Die Veranstaltungen sind offen für alle. Um das passende Seminar zu finden empfehlen wir die Volltextsuche. Unter „Erweiterte Optionen“ ist es aber auch möglich, nur nach Seminaren einer Bildungsregion oder in einem bestimmten Zeitraum zu suchen.
 

Noch genügend Plätze vorhanden
Noch wenige Plätze vorhanden
Bereits ausgebucht
Aktuelle Rechtsprechung am Bundesarbeitsgericht
Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht
Aktuelles Arbeitsrecht
AKTUELLES ARBEITSRECHT (LAG/BAG)
Aktuelles Arbeitsrecht Aktuelle Rechtsprechung im Individualarbeitsrecht und im Betriebsverfassungsrecht
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft (A I)
Arbeits- und Gesundheitsschutz I (AuG I)
Arbeits- und Gesundheitsschutz in der betrieblichen Praxis Arbeitsschutzexperten im Gespräch – Erfahrungsaustausch und Vernetzung
Arbeitsrechtliche Grundlagen für Betriebsräte
Arbeitswelt 4.0 Digitale Transformation mitgestalten
Aufgabenbeschreibung und Eingruppierung im ERA.
Ausstieg aus dem Erwerbsleben – Modul 2 (Mönchengladbach) Altersteilzeit – Gestaltungsspielräume des Betriebsrats bei gesetzlicher und tariflicher Regelung?
Ausstieg aus dem Erwerbsleben – Modul 2: Die gesetzliche (Alters-)Rente – Grundlagen der Rentenberechnung
Ausstieg aus dem Erwerbsleben – Modul 3: Altersteilzeit – Gestaltungsspielräume des Betriebsrats bei gesetzlicher und tariflicher Regelung
Auswärtige Beschäftigung, Dienstreisen und die Beteiligung des Betriebsrats
10.09.2020-11.09.2020 in Münster BOH/MS/RH, HAM-LP, MH/E/OB/GE
Auswirkungen der Arbeit auf die Gesundheit
Betriebe ohne Tarifbindung I Auswirkungen auf die Beschäftigten und Aufgaben des Betriebsrats – Grundlagenseminar
Betriebe ohne Tarifbindung II Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats – Aufbauseminar
Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
Betriebsratshandeln in betrieblichen Veränderungsprozessen I
Betriebsratshandeln in betrieblichen Veränderungsprozessen II
Betriebsratshandeln in komplexen
Unternehmensstrukturen
Betriebsvereinbarungen - Initiativrechte aktiv nutzen
Betriebswirtschaftliche Grundlagen für den Betriebsrat
Bilanzanalyse - Notwendigkeit und Herausforderung für den Betriebsrat
BR kompakt: Mitbestimmung und Betriebsratshandeln
BR kompakt: Personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln
Clever in Rente - Teil 1 Rente - Was ist möglich vor 67?
Clever in Rente - Teil 4 Finanzielle Auswirkungen bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen –Handlungsanforderungen an Betriebsräte zur Bewertung und Gestaltung kollektiver Beendigungswege
Clever in Rente – Teil 2 Altersteilzeit nach TV FlexÜ – Chancen durch gesetzliche und tarifliche Regelungen?
Das Betriebsratsgremium professionell leiten
Das Betriebsratsgremium professionell leiten Aufbauseminar
Das kleine Einmaleins der Rente
Das neue Datenschutzrecht für Betriebsräte Grundlagenseminar DSGVO
Der Wirtschaftsausschuss (Vertiefung)
Der Wirtschaftsausschuss II
Die Schwerbehindertenvertretung in der Praxis (SBV II)
Einführung in das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)
Einführung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz (AWbG)
Einführung in die Betriebsratsarbeit (BR I)
Einmal Betriebsrat, immer Betriebsrat? Berufliche und finanzielle Entwicklung von freigestellten BR-Mitgliedern
Einstieg in die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV I)
Entgeltgestaltung I (EG I)
ERA im betrieblichen Alltag
26.10.2020-28.10.2020 in Oeding BOH/MS/RH, HAM-LP, MH/E/OB/GE
ERA Leistungsbeurteilung für Betriebsräte und PaKo-Mitglieder
18.05.2020-20.05.2020 in Münster BOH/MS/RH, HAM-LP, MH/E/OB/GE
16.11.2020-18.11.2020 in Münster BOH/MS/RH, HAM-LP, MH/E/OB/GE
ERA-Kompakt
ERA-Leistungsbeurteilung für Betriebsräte und PaKo-Mitglieder
ERA. Leistungsbeurteilung
Erfolgreiche Verhandlungsführung - Verhandlungen kompetent vorbereiten und leiten
Erste Hilfe für JAVis! Für einen sicheren Einstieg in qualifizierte JAV-Arbeit
Fachtagung für Betriebsräte im Facility- und Industrieservice - SCHNELLER, HÖHER, WEITER
Fakten, Ergebnisse und sich selber wirkungsvoll präsentieren
Fit für die Betriebsratsarbeit - Teil 1
Fit für die Betriebsratsarbeit - Teil 2
Fit für die Betriebsratsarbeit - Teil 3
Gefährungsbeurteilung und Aufgaben des Betriebsrates
Globale Märkte und ihre Auswirkungen auf unsere Arbeitsplätze
Hauptaufgabenfeld der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV III)
JAV Spezial: Praxiswissen im Jugendarbeitsschutz- und Arbeitszeitgesetz
Kompaktes Rechtswissen für (stellvertretende) Betriebsratsvorsitzende
Konflikte im Betriebsratsalltag - erkennen, bearbeiten und erfolgreich lösen
Manteltarifvertrag Metall- und Elektroindustrie NRW
Mitwirkung der Jugend-und Auszubildendenvertretung (JAV II) Vertiefung rechtlicher Grundlagen
Ökonomische Grundlagen der Betriebsratsarbeit
Organisation und Planung der Betriebsratsarbeit
Personalentwicklung und Qualifizierung im Betrieb Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Professionalisierung der Betriebsratsarbeit durch gutes Projektmanagement
Qualifikationsreihe:
Grundlagen für Tarifexpert*innen in M&E NRW (II): era - richtig eingruppieren
Schriftverkehr - professionell und rechtssicher
Standort- und Beschäftigungssicherung in der Lampen- und Leuchtenindustrie
Störung betrieblicher Ordnung durch Rechtspopulismus Herausforderungen für betriebliche Interessenvertretungen
Tarifliche Grundlagen der Betriebsratsarbeit Überblick und Einführung
Teilhabepraxis II: Beschäftigungssicherung und Arbeitsgestaltung für behinderte Menschen Beschäftigungssicherung und Arbeitsgestaltung für behinderte Menschen
22.06.2020-26.06.2020 in Bad Sassendorf BOH/MS/RH, BN-R-S, HAM-LP, MH/E/OB/GE
Teilhabepraxis III: Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis. Vom Gesetz zur Betriebsvereinbarung
07.12.2020-11.12.2020 in Bad Sassendorf BOH/MS/RH, BN-R-S, HAM-LP, MH/E/OB/GE
Unterstützung der Beschäftigten im Personalgespräch
Update Arbeitsrecht/Betriebsverfassung
Verbesserung der Führungsqualität im Unternehmen - was kann der Betriebsrat tun?
Verhandlungen in schwierigen Fällen Aufbauseminar
Wie führen Führungskräfte (nicht)? Indirekte Steuerung und ihre Folgen. Gefährdung und Belastung von Beschäftigten durch (Nicht-) Führung
Zusammenarbeit Gleichstellungsbeauftragte und Personalrat Gemeinsame Interessen in der Praxis durchsetzen

ANSPRECHPARTNER*INNEN

Martin Freitag
Stellvertr. Geschäftsführer/Fachbereichsleiter Industriegewerkschaften + Unterstützungsprozesse
Halime Oezer
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: