TzBfG: TEILZEITBESCHÄFTIGUNG

Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge, Teil 1

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen des Gesetzes über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge. Die Teilnehmenden ler­nen die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmenden sowie die Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung kennen.

Themen

  • Begriffsbestimmung: Vollzeit, Teilzeit, Minijob
  • Formen der Teilzeitarbeit und unterschiedliche Arbeitszeitmodelle
  • Reform des TzBfG: u.a. Brückenteilzeit
  • Rechtsansprüche auf Teilzeitarbeit, Formvorschriften und Fristen
  • Betriebliche Gründe zur Ablehnung einer Teilzeitforderung
  • Rechtliche und tarifliche Ansprüche auf Freistellung von der Arbeit
  • Urlaub, Arbeitsverhinderung, Freistellung für wichtige Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte und Handlungsoptionen der gesetzlichen Interessenvertretung

Hinweis: Das Seminar fokussiert ausschließlich auf Regelungen des TzBfG zur Teilzeitbeschäftigung.
Die Ausführungen des TzBfG zur Befristung von Arbeitsverhältnissen werden im Seminar „Befristete Beschäftigung“ thematisiert.

Seminarnummer
D3-216720-742
Termin
06.09.2021 bis 08.09.2021
Seminarort
Essen - InterCityHotel Essen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
830 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 372 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Betriebsräte
Gleichstellungsbeauftragte/Frauen/Männer
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 19 (3) MVG
§ 16 MAVO
§ 10 (5) BGleiG
§ 179 (4) SGB IX
§ 16 (4) LGG NRW
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Christina Passenheim
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: