BAUSTOFFINDUSTRIE UND GRÜNER BEREICH

Arbeitsplatzbegehung, Gefährdungsbeurteilung und Arbeitszeit

Betriebsräte sehen sich immer wieder zahlreichen Anforderungen gegenüber: Sie haben stets betriebliche Belange im Blick überwachen aber auch die Einhaltung von gesetzlichen und tarifvertraglichen Vorschriften im Betrieb und unterstützen ihre Kolleg*innen wo sie können.
Das Seminar gibt einen Überblick zu den Regelungen im Arbeitszeitgesetz in Verbindung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, zu den Möglichkeiten von Arbeitsplatzbegehungen und Gefährdungsbeurteilungen. Mit Unterstützung der Branchensekretäre wird vermittelt, wie Betriebsräte sich effektiv und praxisnah für die Interessen der Kolleginnen und Kollegen im Betrieb einsetzen können.

Themen

  • Gesetzliche Regelungen / Arbeitszeitregelungen im Tarifvertrag
  • Die Auswirkungen der Arbeitszeitregelungen auf den Arbeits-/Gesundheitsschutz
  • Arbeitsplatzbegehung als Ergänzung zur Betriebsversammlung
  • Überprüfung der Gefährdungsbeurteilung
Seminarnummer
D7-216312-194
Termin
23.02.2021 bis 24.02.2021
Seminarort
Dortmund - Mercure Hotel Dortmund Centrum
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
510 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 240 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Reinhard Steffen, Thomas Schicktanz
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Plätze vorhanden

Sie finden Ihre gemerkten Seminare unter dem Menuepunkt "Service". Merkzettel ansehen!

ANSPRECHPARTNER*IN
Michael Czogalla
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: