Kompakte Mitbestimmung und Beteiligung der MAV

Ergänzend zum Seminar „Einführung in die Aufgaben Mitarbeitervertretungsgesetz“ wird in diesem Seminar das Verfahren der Mitbestimmung und der Mitberatung nach dem Mitarbeitervertretungsgesetz erläutert. Ein wesentliches Ziel des Seminars ist, die Mitarbeitervertretung dabei zu unterstützen, nicht nur angemessen auf Maßnahmen der Dienststellenleitungen zu reagieren, sondern sie zu befähigen, eigene Initiativen zu entwickeln, um die Interessen der Mitarbeitenden gezielt durchzusetzen.

Themen

  • Mitbestimmungs- und Mitberatungsverfahren
  • Fälle der Mitbestimmung und Mitberatung
  • Informationsrecht der Mitarbeitervertretung
  • Initiativrecht
  • Dienstvereinbarung
  • Umsetzung von MAV-Initiativen bis hin zum Schlichtungsverfahren

Hinweis:

Grundlagenwissen wird vorausgesetzt.

Seminarnummer
D3-175312-119
Termin
27.11.2017 bis 01.12.2017
Seminarort
Bielefeld - Das Bunte Haus
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
719 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 476 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Richerzhagen, Jörg
Teamassistent
0211 17523-212
Zielgruppen
Mitarbeitervertretungen
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 19 (3) MVG
§ 96 (4) SGB IX
Fachbereich
FB 03 Gesundheit, Soziales, Kirchen
Seminarstatus
Bitte melden Sie uns Ihr Interesse dennoch, wegen eventueller Zusatztermine!

Diese Seite empfehlen: